Navigation and service panel


Content

This text is fallbacked from the German Version. If you need use Google Translate


Der erste Sitecore Hackathon

By Kevin Brechbühl on 6. February 2014, No comments

Ende Januar fand der erste Sitecore Hackathon statt. Es ging darum, dass Sitecore Entwickler rund um den Globus Teams aus jeweils drei Personen bilden und innert 24 Stunden das beste Marketplacereife Modul umsetzen. Sofort nach Bekanntgabe des Hackathons war klar, dass Unic ein Team stellen wird.

Akshay Sura oganisierte den ersten Sitecore Hackathon, welcher am 24. Januar 2014 um 20:00 (PST) startete. Unic stellte mit Pascal Mathys, Tobias Studer und Kevin Brechbühl ein eigenes Team unter dem Namen Uniques.

Der Hackathon startete am 25. Januar um 02:00 Schweizer Zeit und dauerte 24 Stunden. Wir versuchten nach Feierabend am Freitagabend alle noch etwas zu schlafen. Die einen mehr, die anderen weniger. Um 01:00 bekamen wir via E-Mail das Thema des Hackathons: Best Authoring Experience Enhancement Module (Content Editor/Media Library). Alle 11 Teams mussten nun in den kommenden 24 Stunden das beste Modul zu diesem Thema entwickeln.

Unser Thema

Wir brauchten lange um ein Thema für uns zu finden. Bei fast allen unseren Ideen war das Frontend ein sehr entscheidender Bestandteil, dass wir uns nicht dafür entscheiden konnten (wir sind ja im Prinzip alle Backend-Entwickler). Ein Feature welches jedoch wirklich fehlt im Content Editor: Eine sinnvolle und einfache Darstellung verschiedener Referenzen zu einem bestimmten Item. Nach ca. 20 Stunden wurde unser Modul mit dem Namen Referenception fertig und wir haben es in den Dropbox Share hochgeladen. Es war geschafft. Um Mitternacht waren wir alle schon zu Hause und konnten den Schlafmangel nachholen. 

Das Modul erstellt einen neuen Menüpunkt im Kontextmenü jedes Items (im Content Editor) und zeigt anschliessend verschiedene Referenzen zu diesem Item an:

  • Feld-Referenzen: Sämtliche Items, welche in den verschiedenen Feldern des aktuellen Items referenziert sind.
  • Clones: Alle Items, welche einen Clone des aktuellen Items darstellen.
  • Verwendung des Items: Alle Items, welche das aktuelle Item referenzieren.

Die Informationen werden mit zusätzlichen Informationen aufbereitet und in einem neuen Tab angezeigt. Natürlich kann man jeweils direkt zu einem referenzierten Item springen:



Das Modul wurde zudem sehr modular aufgebaut. Jeder Entwickler kann ohne grossen Aufwand eigene Referenzierungen (sogenannte Provider) hinzufügen. So wäre es z.B. möglich, alle referenzierten News Beiträge innerhalb eines Jahres zu einem Newschannel anzuzeigen.

Das Modul kann entweder im Marketplace heruntergeladen oder der Source direkt auf GitHub bezogen werden.

Die Bewertung

Alle Module von allen Teilnehmern wurden anschliessend von einer Jury bewertet. Die prominente Jury bestand aus Pieter Brinkman (Sitecore), Tim Ward & Alistair Deneys (Sitecore) and Katherine Lee (NTT Data). Es wurden folgende Themen bewertet:

  • Codequalität (max. 10 Punkte)
  • Kreativität (max. 10 Punkte)
  • Performance (max. 5 Punkte)
  • Installation und Konfiguration (max. 5 Punkte)

Aus allen Teilnehmern haben wir mit dem Team Uniques den 2. Platz erreicht (eigentlich den 3., aber der Gewinner nahm ausser Konkurrenz teil, da das Team von der Firma NTT Data war und diese ebenfalls in der Jury mitwirkte). Gewonnen hat das Team Orange, welches ebenfalls auf Content Referenzierungen gesetzt hat.

Wir sind stolz mitgemacht und den 2. Platz erreicht zu haben. Wir freuen uns bereits auf das neue Jahr und eine Teilnahme am zweiten Sitecore Hackathon.

No comments

Add your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*